Foto: David Babendreyer

Peter Müggenborg

 

Seit 1983 als Percussionist, später als Keyboarder in Aachen und darüber hinaus aktiv.

Musikstudium in Maastricht und Arnheim (Jazzpiano)

 

Bands aus alten Zeiten:

  • Picoba-Combo  Strassenmusik (Percussion & Breakdance)
  • Second Springtime  Als Percussionist und zweiter Keyboarder vom großen Bruder
  • Easy Jack  Eigene Kompositionen (Keys)
  • Blues Brothers Revival Band  5 ½ Jahre im „Auftag des Herrn“ quer durch Deutschland (Später unter dem Namen „Black Brothers & The Bad Bones“)
  • No Name Vegetables  Eigene Kompositionen (Gewinner „Jugend musiziert“ (o.ä.) auf dem Eschweiler Jazz-Festivals 1995 (?). Vorband von Jazzkantine.
  • CasaBlanca  Marokanische Raymusik
  • Maghreb Ensemble  Ray aus der Tube ;-)
  • Electric Underwear  Bandprojekt um den fantastischen Charly Büchel
  • Funtastic Family  Als zweiter Keyboarder mit Dirk zusammen
  • Wonderwall  1live-gepuschte Band (ein Jahr dabei)

Und und und… diverse Projekte als Studiomusiker und weitere, lustige Bandformationen, wie z.B. ein Jazztrio in Arnheim, ´ne geile Funkband in Köln und diverse andere Formationen, die nach wenigen Auftritten wieder auseinander gingen. Nicht zu vergessen, die, die ich vergessen habe!